Hofflohmärkte Spezial

Hofflohmärkte am Sonntag können nur unter besonderen Bedingungen und Auflagen initiiert werden. Natürlich halten wir uns an offizielle Vorgaben von Stadt, Land und Bund. Hofflohmärkte Spezial am Sonntag sind kostenfrei – also ohne Teilnahmebetrag. Wir nützen den Sonntag zukünftig zum Beispiel für komplett neue zweite Termine (bei Schlecht-Wetter-Hofflohmärkten) oder als Pilot-Projekt für eine aktive Gemeinschaft und bunte Gesellschaft. Zweite Termine im Jahr werden von uns freiwillig angesetzt und es besteht kein Anrecht auf einen zweiten Termin.

Ausserdem bieten wir zukünftig die Hofgesellschaften und die Hofflohmärkte als Kombination an. Bei den Hofgesellschaften wird ein kreatives, nachbarschaftliches und buntes zusätzliches Programm im eigenen Hof oder Garten vorausgesetzt und zusätzlich im Plan zu den Hofflohmärkten markiert. Mehr Informationen dazu auf www.hofgesellschaften.de.

Die Hofflohmärkte Spezial am Sonntag ohne Hofgesellschaften werden ohne gedruckte Flyer initiiert – die Bewerbung der teilnehmenden Höfe und Gärten läuft primär über die Online-Plattformen und die Kommunikation unter Nachbarn. Natürlich können die von uns vorgefertigen Viertelpläne gerne ausgedruckt und in der Nachbarschaft auf Eigeninitiative verteilt werden. Ausnahmen für die Produktion von gedruckten Flyer entscheiden wir ohne Rücksprache zu den teilnehmenden Höfen.

Die Hofgesellschaften werden allerdings von uns mit gedruckten Flyern unterstützt.

Grundsätzlich ist die Teilnahme am Sonntag für die Nachbarn kostenfrei.

Weitere Fragen gerne an rene.goetz@hofflohmaerkte.de.

Fotos: © SIMON MALIK PHOTOGRAPHY (www.simonmalik.com