Fridays for Future

Die Hofflohmärkte stehen für eine nachhaltige und bunte Gesellschaft. Wir möchten, dass alte Lieblingsstücke durch den Weiterverkauf im Rahmen der nachbarschaftlichen Idee „Hofflohmärkte“ ein neues Zuhause finden. Damit wird Müll vermieden und Ressourcen geschont. Besonders in Zeiten von Wegwerf-Produkten und dem schnellen und billigen Konsum sind die Hofflohmärkte ein kleiner Teil zum aktiven Umweltschutz.

Als Initiator der Hofflohmärkte unterstütze ich die Forderungen von „Fridays for Future“ und bin bei den Klimastreiks dabei. www.fridaysforfuture.de

Initiator der Hofflohmärkte, René Götz (www.rene-goetz.de)

Support your local Planet.

#allefürsklima

Foto von René Götz: 
© SIMON MALIK PHOTOGRAPHY (www.simonmalik.com)

Wir sind noch immer begeistert von den „echten“ Fotos aus den letzten Jahren (vor Corona) von unserem Hofflohmärkte-Fotograf  Simon Malik (www.simonmalik.com). Wegen der Corona-Pandemie möchten wir die geänderte Situationen mit unserer Lego-Stadt genauer visualisieren.

Auf folgender Seite gibt es allerdings noch die schönsten Impressionen der letzten Jahre „in echt“: www.hofflohmaerkte.de/impressionen/. Wir hoffen bald wieder unsere „normalen“ Fotos unseres Hofflohmärkte-Fotografen Simon Malik in den Vordergrund stellen zu können.