Hofflohmärkte ab Sommer 2021

Liebe Freund*innen 

der Hofflohmärkte,

leider starten die Hofflohmärkte wegen steigender Infektionszahlen, politischer Vorgaben und behördlicher Bedenken im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes erst später in die neue Saison.

Einzelne Termine im Frühjahr / Frühsommer werden auf einen späteren Termin verschoben.

Angemeldete und betroffene Höfe erhalten von mir eine eMail zur kostenfreien Umbuchung auf einen späteren Termin. 

Zur Umbuchung benötige ich von den angemeldeten Nachbar*innen eine eMail an rene.goetz@hofflohmaerkte.de mit Nennung der angemeldeten Adresse und dem neuen Wunschtermin.

Sollte keiner der Termine passen, dann greift die Gutschrift-Lösung. Ihr könnt dann zu einem späteren Zeitpunkt via Mail auf einen anderen Termin, anderes Viertel oder auch erst für 2022 (soweit die Termine feststehen) kostenfrei umbuchen. 

Rückerstattungen sind – wie in unseren AGBs und Spielregeln beschrieben – leider nicht möglich.

Bitte beachtet – es gibt (meistens) mehrere Termine pro Viertel. 

Da es eine Hof-Obergrenze pro Termin gibt, gilt „wer zuerst kommt, bucht zuerst.“. 

Ganz wichtig – es gelten für alle Teilnehmer*innen und Besucher*innen folgende erweiterte Regelungen mit unserem umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept:

www.hofflohmaerkte.de/2020/09/22/hygiene-sicherheit/

Als teilnehmender Hof müsst ihr 2. Ordnungspersonen, Mund-Nasenschutz-Pflicht für alle, Abstand halten, Hygienevorgaben und einen speziellen Aufbau im Hof / Garten beachten und organisieren.

Auch von meiner Seite wurde das Orga-Konzept mit mehr zeitgleichen Vierteln verändert.

Weitere Infos und die aktuellen Termine findet ihr auf www.hofflohmaerkte.de/shop/.

Bis Ende April sind hoffentlich alle neuen Termin ergänzt. Betroffene Termine im April, Mai und teilweise Juni sind nicht mehr buchbar.

Ausserdem wünsche ich mir von den politischen Entscheider*innen eine schnellere und effektivere Strategie zur Impfung, umfangreich zeitnah verfügbare und auch kostenfreie Schnell- und Selbsttests, sowie eine sinnvolle digitale Kontakt-Nachverfolgung, wie z.B. die offizielle Empfehlung der Luca-App in ganz Deutschland. Alle diese Faktoren sind sehr wichtig, um die Pandemie erfolgreich zu bekämpfen. 

Mit meinem Sicherheits-, Hygiene- und Orgakonzept für die Hofflohmärkte nehme ich als Veranstalter den Gesundheitsschutz sehr ernst und verschiebe somit auch erneut Termine. Dies ist persönlich sehr belastend und auch sehr zeitintensiv. Nach einem Jahr Pandemie erwarte ich allerdings von der Bundes- und Landesregierung auch eine schnellere, kreativere und effektivere Bekämpfung der Pandemie durch die oben genannten Möglichkeiten.

Natürlich bin ich optimistisch, dass alles in wenigen Wochen hoffentlich besser läuft und die Hofflohmärkte wieder viel Freude und Nachhaltigkeit in die Nachbarschaft bringen werden.

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Unterstützung. 

Ich freue mich über Eure Umbuchungsmail mit der angemeldeten Adresse und dem neuen Termin.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße und bleibt stark, 

René