Wenn der Eigentümer ablehnt

hfm_04

Wir müssen die Meinung der Hausverwaltung/ Eigentümers/ Vermieters akzeptieren. Wenn er es nicht möchte, dann ist ein Hofflohmarkt dort leider nicht möglich. Es ist seine Fläche und sein Grund und Boden. Nur ein freundliches Gespräch hilft vielleicht, eine Lösung zu finden. Alternativ schon frühzeitig Wurfzettel bei den Nachbarn einschmeissen und fragen, ob diese eventuell mitmachen dürfen. Bitte NICHT gegen den Willen der Hausverwaltung/ Eigentümer einfach mitmachen – das gibt nur mehr Probleme und eine schlechte Stimmung. Redet bei einer Absage frühzeitig mit den Nachbarn oder macht Aushänge bei Nachbarhäusern. Auch direkt am Hofflohmärkte-Tag gibt es Höfe, die Platz frei haben. Hier bitte selbst aktiv werden.